Einbrüche in Selm, Lünen und Kamen – Täter klauen Bälle des VfL Kamen

0
101
Symbolbild Einbruchversuch. (Foto: obs/DVAG Deutsche Vermögensberatung AG)
Facebookrss

Warum klaut man denn Spielerpässe?

Selm

In der Zeit von Freitagmittag bis Samstagnachmittag (03. – 04. August) entwendeten Unbekannte Bargeld, eine Damenarmbanduhr und Parfüm aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Brückenstraße. Wie der oder die Täter in die Wohnung gelangten, ist unklar.

Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter 02389 – 921-3420 oder 921-0.

Kamen

Am vergangenen Wochenende verschafften sich Einbrecher zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmittag (04. – 05. August) Zutritt zum Materialraum des Fußballvereins VfL 1854 Kamen Corp. im Jahnstadion an der Ängelholmer Straße. Bälle, ein Erste-Hilfe-Koffer und Spielerpässe landeten im Beutesack.

Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter 02307 – 921-3220 oder 921-0.

Lünen

Die Dortmunder Polizei meldet zwei Einbrüche aus Lünen, die sich in der Zeit von Sonntag bis Montag (05. – 06. August) zugetragen haben.

Im ersten Fall gelangten Unbekannte zwischen Sonntag und Montag in der Zeit von 16:00 bis 07:30 Uhr durch die Balkontür in eine Erdgeschosswohnung im Reichsweg. Ob sie Beute machten, ist unklar.

Auch in der Karl-Haarmann-Straße schlugen Langfinger zu: Am Montag gelangten Einbrecher zwischen 00:30 und 01:30 Uhr durch das Kellerfenster eines Wohnhauses nahe der Gustav-Sybrecht-Straße. Sie klauten Bargeld.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231 – 132-7441.

Facebookrss