Beute unter anderem: Schuhe – Einbrüche in Unna und im Nordkreis

0
432
Symbolbild Einbruchversuch. (Foto: obs/DVAG Deutsche Vermögensberatung AG)
Facebookrss

Eine Reihe von Einbrüchen meldet die Kreispolizei für die letzten Tage.

Unna

Am Freitag, 10.08.2018, in der Zeit zwischen etwa 16:15 und 18:15 Uhr brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Mühlenstraße  ein und durchsuchten es. Nach ersten Feststellungen der Geschädigten wurde nichts entwendet.

Ebenfalls am Freitag kam es in der Zeit zwischen etwa 20:30 und 23:40 Uhr zu einem Einbruch in eine Wohnung im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses an der Eichenstraße. Unbekannte drangen durch ein auf Kipp stehendes Fenster in die Wohnung ein, hebelten innen noch mehrere verschlossene Türen auf und durchsuchten die Wohnung. Nach ersten Feststellungen der Geschädigten wurden Schuhe und Parfüm entwendet.

Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder unter 02303 921 0.

Bönen

In der Zeit zwischen Donnerstag, 09.08.2018, 14:40 Uhr, und Freitag, 10.08.2018, 09:00 Uhr, wurde an der Leinkampstraße in ein Reihenhaus eingebrochen. Unbekannte Täter drangen durch ein Kellerfenster in das Haus ein und suchten nach Wertsachen. Weiterhin wurde ein Fenster gewaltsam geöffnet. Nach ersten Feststellungen wurde ein Schlüsselbrett von geringem Wert entwendet.

Bergkamen

In der Zeit zwischen Donnerstag, 09.08.2018, 18:00 Uhr, und Freitag, 10.08.2018, 20:00 Uhr, kam  an der Geschwister-Scholl-Straße zu einem versuchten Einbruch in ein Reihenhaus, indem Unbekannte erfolglos an der Haustür hebelten und dann offenbar aufgaben.

Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder unter 02303 921 0.

Lünen

Einbruch vom 08. auf den 09. August: Zwischen 23:30 Uhr (Mittwoch) und 03:45 Uhr (Donnerstag) drangen Unbekannte in eine Doppelhaushälfte im Hebbelweg ein. Offenbar verschafften sie sich Zugang durch eine Kellertür und erbeuteten unter anderem Bargeld.

Wer Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter 0231 – 132-7441.

 

Facebookrss