Könnte sich im Märkischen Kreis aufhalten – 88-Jähriger aus Dortmund vermisst

1
319
Symbolbild (Rundblick)
Facebookrss

Spürhunde waren im Einsatz.

Seit Freitag, dem 10. August, sucht die Dortmunder Polizei nach einem Senior, der aus einem Seniorenheim in Dortmund-Brünninghausen verschwand.

Der 88-Jährige ist demenzkrank. Er ist gut zu Fuß und benötigt keine Gehhilfe.

Spürhunde suchten bereits nach dem Vermissten. Die Polizei vermutet, dass der Senior in eine Regionalbahn (wahrscheinlich mit Ziel Dortmund Hauptbahnhof oder Lüdenscheid über Hagen) gestiegen sein könnte. Somit besteht die Möglichkeit, dass der vermisste Senior im Raum Hagen oder dem Märkischen Kreis unterwegs sein könnte, berichtet Polizeisprecher Kim Freigang.

Update: Der Senior wurde gefunden, unser Bericht HIER. Wir haben deshalb das Bild und die Personenbeschreibung des Seniors entfernt.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 0231 – 132 7441.

Facebookrss

1 KOMMENTAR