Quartett reißt 50-Jähriger Kette vom Hals

0
757
Symbolbild / Quelle RBU
Facebookrss

Und mal wieder auf einem Baumarktparkplatz im Dortmunder Norden.

Eine 50-jährige Frau ist am gestrigen Dienstagnachmittag (14. August) überfallen worden.

Sie befand sich gegen 15:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarkts an der Brunnenstraße, als vier junge Männer auf sie zukamen. Sie umstellten die 50-Jährige, zwei hielten sie fest, während ihr ein dritter die Kette vom Hals riss.

Die vier Männer flüchteten in Richtung eines angrenzenden Schnellrestaurants, berichtet die Polizei Dortmund.

Alle hatten dunkle Haare, alle vier waren etwa 19 bis 22 Jahre alt. Einer trug zur Tatzeit ein weißes T-Shirt und eine kurze beige Hose. Derjenige, der die Kette abriss, trug ein schwarzes T-Shirt und eine kurze Jeanshose.

Zeugen, die zur Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zur Identität der Tatverdächtigen geben können, melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231 – 132-7441.

Facebookrss