Dritter sexueller Übergriff auf Frau (49) in Dortmund

5
1273
Symbolbild / Pixabay
Facebookrss

Der dritte derartige Überfall in sechs Tagen.

Die Dortmunder Polizei sucht nach einem weiteren sexuellen Übergriff auf eine Frau Zeugen – dieser passierte am vergangenen Samstagabend (18. August) in Dortmund-Westerfilde. Am Vormittag dieses Tages war in Lichtendorf eine 60-jährige Joggerin überfallen worden, am 13. August eine 54-jährige Joggerin im Dortmunder Süden nahe des Zoos. Von diesem Täter gibt es ein Phantombild.

Jetzt ein dritter Überfall:

Nach Angaben der 49-Jährigen ging sie um 21:45 Uhr auf ihrem Nachhauseweg über einen Spielplatz zwischen Westerfilder- und Wenemarstraße. Kurz vor dem Spielplatzein-/ausgang griff sie ein unbekannter Mann von hinten an, stieß sie zu Boden und forderte Geschlechtsverkehr.

Das Opfer konnte sich vor weiterer Tatausführung aus dem Griff des Täters befreien und nach Hause flüchten.

„Die Frau beschrieb die Sprache des Mannes als Deutsch mit einem ausländischen, vermutlich arabischen Akzent“,

heißt es in der Pressemitteilung der Dortmunder Polizei.

Die 49-Jährige wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Opferschützer der Dortmunder Polizei sind in die Ermittlungen und Betreuung der Dortmunderin intensiv eingebunden.

Hinweise an die Kriminalwache, 0231 – 132 7441.

Facebookrss