Schwerverletzter bei Motorradunfall in Dortmund

0
307
Symbolbild /Archiv RBU
Facebookrss

Mehrere Zeugen standen, Medienberichten zufolge, unter Schock.

Am gestrigen Sonntagnachmittag (19. August) kam es gegen 13:45 Uhr zu einem schweren Unfall im Dortmunder Ortsteil Derne. Wie die Dortmunder Feuerwehr berichtet, war ein Motorradfahrer zusammen mit seiner Beifahrerin auf der Walther-Kohlmann-Straße unterwegs, beim Abbiegen kollidierte das Bike mit einem Auto.

Wie der WDR berichtet, erlitt der Motorradfahrer mehrere Knochenbrüche. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus, ebenso wie seine Beifahrerin, die Schürfwunden davontrug. „Eine beteiligte PKW-Fahrerin erlitt durch den Unfall nur leichte Verletzungen“, so Frank Hellmann von der Dortmunder Feuerwehr.

Der Unfallhergang wird durch die Polizei ermittelt. Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr beteiligt.

Facebookrss