1000 Mitarbeiter avisiert: Woolworth baut neue Zentrale im Gewerbegebiet Unna/Kamen – Verwaltung zieht 2020 von Königsborn um

0
1868
So wird der künftige Gebäudekomplex aussehen. (Grafik: Woolworth GmbH)
Facebookrss

Der Umzug von Königsborn, Formerstraße, ein paar Kilometer weiter Richtung Kamen steht an.

Schon seit einigen Jahren sucht Woolworth ein geeignetes Grundstück zum Bau einer Verwaltung und eines Logistikzentrums. Nun sind die Verhandlungen für den Kauf des Grundstücks abgeschlossen.

Das Unternehmen und die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) gaben am Mittwoch (22. 8.) folgende Details bekannt:

Bisher ist die Zentrale für die Verwaltung der bundesweit über 350 Woolworth-Filialen in Königsborn ansässig. Nach langen Verhandlungen erschließt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG) nun das interkommunale Gewerbegebiet Unna/ Kamen. Hier an der Unnaer Straße wird der Neubau entstehen.

Der Zeitplan sieht vor, dass die Logistikhallen Ende 2019 in Betrieb genommen werden. Die Mitarbeiter der Verwaltung werden im Laufe 2020 von der Formerstraße ins Gewerbegebiet umziehen.

„Wir sind sehr froh, dass die Verhandlungen endlich abgeschlossen sind und die Bauphase nun beginnen kann. Wir bedanken uns bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis und der Stadt Unna für die tatkräftige Unterstützung“, so Peter Jannsen, Bereichsleiter Immobilienentwicklung/ Zentrale Projekte.

„Uns war wichtig, dass wir im Raum Unna bleiben, damit unsere Mitarbeiter keinen längeren Arbeitsweg in Kauf nehmen müssen.“

Landrat Michael Makiolla nimmt Bezug auf die Zusage von Woolworth, wonach perspektivisch 1.000 Mitarbeiter am neuen Standort beschäftigt werden sollen. „Ich freue mich vor allem, weil zwei Drittel dieser Arbeitsplätze in der Verwaltung zu finden sein werden. Das ist ein deutliches positives Signal für den heimischen Arbeitsmarkt und steigert weiter die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Kreis Unna“, so Makiolla.

Zum Unternehmen: Woolworth ist das Aktionskaufhaus – seit 1879! Toppreise und eine überraschende Sortimentsvielfalt stehen an erster Stelle. Der Anspruch ist, Nahversorger für Artikel des täglichen Bedarfs zu sein. Nach der 2009 verhinderten Insolvenz, wurde 2010 die Woolworth GmbH gegründet und 158 Standorte übernommen. 2016 feierte Woolworth die 300. Filialeröffnung und ist heute an über 350 Standorten in Deutschland vertreten. Gemeinsam mit den Mitarbeitern und Kunden will das Unternehmen wachsen – Ziel sind 800 Filialen bundesweit.

DAL
Die DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG bietet als Teil der SparkassenFinanzgruppe individuelle assetbasierte Finanzierungslösungen nach Maß in den Bereichen Großgeschäft Firmenkunden, Immobilien, Versorgung & Infrastruktur, Transport & Logistik sowie IT & Gesundheitswesen.

Mit einem begleiteten Transaktionsvolumen von über 1,6 Mrd. EUR pro Jahr gehört das Unternehmen zu einem der führenden Spezialisten bei der Realisierung von großvolumigen Investitionsvorhaben in Deutschland. 

 

Facebookrss