Mit besten Absichten Unfall gebaut

0
634
Symbolbild / Polizei
Facebookrss

Gut gemeint ist oft das Gegenteil von gut…

Diese Erfahrung musste ein 30-jähriger Bönener machen, der am Freitagnachmittag, 31.08.2018, auf der Rhynerner Straße in Richtung Hamm einen Unfall verursachte.

Und zwar aus bester Motiviation:

„Unmittelbar vor der Kreuzung zur Weetfelder Straße wollte er einer vorausfahrenden Fahrzeugführerin auf einen technischen Defekt an ihrem Pkw hinweisen“, schildert die Kreispolizei. Was passierte? Der 30-Jährige geriet mit seinem Fiesta in den Gegenverkehr und prallte dort miti einem Daimler Benz zusammen.

Die 18-jährige Bönenerin am Steuer erlitt durch den Zusammenprall Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Wie schwer die Verletzungen sind, ist der kurzen Meldung nicht zu entnehmen. Der Sachschaden wird mit ca. 10.000 Euro angegeben.

Facebookrss