Vermutliche Heckenzündler hörten HipHop-Musik

0
315
Königsborns Ortsschild. (Archivbild RBU)
Facebookrss

Die Hecke brannte – nicht zum ersten Mal.

Vorige Nacht, Mittwoch (05.09.2018), hörte ein Königsborner gegen 00.30 Uhr zunächst laute Stimmen durchs offene Fenster. Außerdem schallte deutsche HipHop-Musik vom Fußweg der Schlägelstraße in die Wohnung.

Als der Hausbewohner kurz darauf aus dem Fenster blickte, sah er, dass die Hecke vor seinem Haus brannte.

„Er lief in Richtung Kurpark, wo ihm ein Mann entgegenkam“, berichtet die Polizei, „diesem waren kurz zuvor zwei Jugendliche entgegengelaufen. Beschreiben konnte dieser die beiden allerdings nicht.“

Die Hecke konnte der Bewohner gemeinsam mit einem Nachbarn selbstständig löschen, so dass die Feuerwehr nicht in Aktion treten musste. Brandstiftung ist wahrscheinlich, zumal dieselbe Hecke bereits Anfang August schon einmal gebrannt hatte – in etwa um die gleiche Uhrzeit wie gestern Nacht.

Wer hat etwas Verdächtiges gesehen? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter 02303 921 3120 oder 921 0

Facebookrss