Opelfahrer überholt Trecker – Opelfahrerin zieht raus…

0
574
Symbolbild eines Traktors. (Pixabay)
Facebookrss

So ein Traktor fährt eher gemächlich.  Durch unüberlegtes Überholen eines solchen Landwirtschaftsfahrzeugs sind am Donnerstag in Werne drei Menschen verletzt und 17.500 Euro Blechschaden angerichtet worden.

Auf der Varnhöveler Straße passierte es, dort zockelten gegen 16.30 Uhr vier PKW hinter einem Traktor mit Anhänger in Richtung Werne.

Als die durchgezogene Linie endete, setzte ein 44-jähriger Opelfahrer aus Werne – als drittes Fahrzeug hinter dem Gespann – zum Überholen an.

Als er auf Höhe des ersten Fahrzeugs war – ebenfalls ein Opel – zog dessen  44-jährige Fahrerin ebenfalls raus, um den Traktor zu überholen… und es krachte.

Durch den Zusammenstoß drehte sich der Opel aus Werne, krachte gegen den Treckeranhänger und blieb entgegengesetzt der Fahrtrichtung stehen. Der andere Opel wurde in den linken Graben geschleudert, die Fahrerin und ihr 15-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt, kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Auch der Mann aus Werne erlitt leichte Blessuren, musste aber nicht in die Klinik.

Beide Opel waren nicht mehr fahrbereit, der Traktor konnte weiterfahren. Sachschaden: geschätzte 17.500 Euro.

Facebookrss