Wieder Schwerte: Nächster Raub – diesmal an der Rohrmeisterei: Opfer erst 13 Jahre

3
2537
Die Rohrmeisterei Schwerte. (Archivbild RBU)
Facebookrss

Diesmal sind die Raubopfer erst 13 Jahre alt.

In Schwerte hat es erneut einen räuberischen Übergriff gegeben, diesmal am hellen Freitagnachmittag an der Rohrmeisterei.  

Dort an der Halfpipe vergnügten sich am 14.09.2018 gegen 15.45 Uhr zwei 13-jährige Jungen aus Schwerte.

„In der Nähe hielt sich eine mehrköpfige Personengruppe auf“, schildert die Kreispolizei den Verlauf der Tat. „Zwei dieser Personen sprachen die beiden Jugendlichen an und verlangten die Fahrräder von ihnen, um damit angeblich Döner zu holen.“

Die 13-Jährigen lehnten ab – worauf die jungen Männer sie kurzerhand von ihren Rädern stießen und sich somit selbst nahmen, was ihnen verwehrt worden war.

Die Gruppe verschwand mitsamt den gestohlenen Fahrrädern in Richtung Ruhrwiesen.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: Jugendliche/junge Männer im Alter von ca. 16-18 Jahren, beide von südländischen Aussehen mit kurzen schwarzen Haaren. Nr. 1: ca. 1,80m groß und schlank, war mit einer dunklen Jacke bekleidet, die bis auf Brusthöhe rot abgesetzt war. Nr. 2 ist etwas kleiner und dick. Bei der Gruppe hielt sich außerdem eine junge Frau auf, ebenfalls etwa 16-18 Jahre alt, etwa 1,65m groß, schlank, mit langen blonden Haaren. Sie trug eine helle Jacke und eine beige Hose. Beide geraubten Fahrräder waren schwarz, das eine ist von der Firma Ghost, das andere ein Felt Bike.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.

Facebookrss