Ungewöhnliche Hilfsbereitschaft rächte sich

0
456
Symbolbild (Rundblick)
Facebookrss

Es ist eher ungewöhnlich, dass ein Mensch zwei Wildfremden auf deren Bitte, Geld zu wechseln, extra mit ihnen zur Bank geht…

In diesem Fall war es auch keineswegs ein gutgläubiger älterer, sondern ein sehr junger Mensch, ein 20-jähriger Mann aus Duisburg. Dieser wurde am Montagmittag, 17. September, am Bahnhof Hamm von zwei Männern angesprochen. Sie fragten ihn, ob er ihnen Geld wechseln könne.

„Daraufhin ging der 20-Jährige mit den beiden zu einer Bank, hob dort Geld ab und gab es den Männern“, schildert die Hammer Polizei.

Bevor er jedoch dafür das größere Geld von den Männern zurückbekam, suchten diese mit der Barschaft des jungen Duisburgers schon das Weite…

Die beiden Diebe sind etwa 20 bis 30 Jahre alt, haben schwarze Haare und tragen einen Bärte. Einer trug eine braune Jacke, der andere eine schwarze.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Facebookrss