Vereinsheim in Heessen brennt nieder – Brandstiftung möglich

0
253
Symbolbild. (Foto: Rundblick)
Facebookrss

Das Vereinsheim brannte zu Schutt und Asche nieder.

Brandstiftung nicht ausgeschlossen: In Hamm-Heessen ist in der Nacht zu Donnerstag, 20. 9., das Vereinsheim der Marinekameradschaft komplett abgebrannt. Die Polizei beziffert den Schaden mit gut 50.000 Euro, die Kripo ermittelt in Richtung Brandstiftung.

Das Feuer brach frühmorgens gegen 2.50 Uhr in dem Gebäude an der Schlossstraße aus. Die Ruine ist einsturzgefährdet.

Facebookrss