1,1 Mio. Euro: Zwei Kreisstraßen in Bönen werden ab Montag saniert

0
168
Symbolbild. (Foto: Rundblick)
Facebookrss
Die Straßendecken zweier Kreisstraßen in Bönen werden erneuert: die K35, auch bekannt als Röhrberg, und die K42, Rhynerner Straße.
Das teilt Kreissprecher Max Rolke mit.
Die Arbeiten beginnen in der nächsten Woche voraussichtlich ab dem 24. September auf dem Röhrberg – zunächst mit Nebenarbeiten, bei denen die Straße noch nicht gesperrt werden muss.
Die Straße Röhrberg wird von der Einmündung der Kamener Straße im Süden bis zur Kreuzung zur Rhynerner Straße zum Baufeld. Dabei muss sie innerhalb der nächsten drei bis vier Wochen gesperrt werden – und zwar nur dann, wenn es nötig ist. Abhängig ist das von den Vorarbeiten und dem Wetter. Sind die ersten Arbeiten erledigt, dann muss erst die Straße gesperrt werden.
Ähnlich sieht es an der Rhynerner Straße aus: In Abhängigkeit vom Wetter muss die Straße vom Kreisverkehr zur Edisonstraße bis zur Hausnummer eins innerhalb der nächsten drei bis vier Wochen gesperrt werden.
Umleitungen werden rechtzeitig eingerichtet. Anwohner können ihre Grundstücke weiterhin erreichen. Kostenpunkt: rund 1,1 Millionen Euro. PK | PKU
Facebookrss