Vereinsheim Alte Heide, Asylheimneubau, Einzelhandelskonzept, Kreisel Massen… Volles Programm heute für Unnas Politik

0
238
Großer Ratssaal in Unna. (Archivbild RBU)
Facebookrss

Die Zeit drängt, die Herbstferien stehen schon wieder vor der Tür und damit steht die nächste politische Sommerpause an.

Daher tagen am heutigen Mittwoch zwei Fachausschüsse in Unna parallel: Der Sportausschuss und der Ausschuss für Stadtentwicklung.

In beiden geht es um wichtige (und für Zuhörer interessante) Themen:

  • Der Sportausschuss befasst sich ab 17 Uhr im Ratssaal 002 (am Ende der Bürgerhalle/Erdgeschoss) mit dem Nutzungskonzept für das Sportvereinsheim in Alte Heide, mit dem der Bürgerverein Alte Heide das Gebäude als Treffpunkt dauerhaft erhalten möchte. Geht es nach dem Vorschlag der Verwaltung, wird das Vereinsheim zusammen mit dem Sportplatz aufgegeben und vermarktet.

 

  • Im Stadtentwicklungsausschuss, der ebenfalls ab 17 Uhr im großen Ratssaal nebenan tagt, geht es um nicht minder strittige Fragen:
Der Flüchtlingsheim-Altbau an der Kamener Straße. (Archivbild RBU)

So diskutieren die Politiker den Antrag der CDU-Fraktion, auf den 3 Mio.-Neubau einer Flüchtlingsunterkunft an der Kamener Straße endgültig zu verzichten;

Wasserspielplatz in Düsseldorf. (Foto: düsseldorf.de)

der Antrag des Vereins „Wir für Unna“ auf Wasserspielgeräte in der Stadt steht auf der Tagesordnung.

Kreisverkehr-Beschilderung. (Symbolbild / Pixabay)

der von der SPD beantragte neue Kreisel in Massen an der Kleistraße/Unnaer Straße wird ebenfalls diskutiert.

Außerdem wird ein neues Einzelhandelskonzept für Unna vorgestellt.

Hier sind die Tagesordnungen beider Ausschüsse zu finden

 

Facebookrss