Erneut Rot übersehen: Unfall am Zollpost – Pkw schleudert über Kreuzung

0
348
Die Kreuzung Unnaer Straße (B233)/Gewerbegebiet Zollpost in Kamen, Fahrtrichtung Unna. (Archivbild RBU)
Facebookrss

Ein erneutes Mal ein Unfall an der Zollpost-Kreuzung zwischen Unna und Kamen. Eine 46-jährige Bergkamenerin schleuderte mit ihrem Pkw über die Kreuzung, wurde leicht verletzt.

Laut Bericht der Kreispolizei Unna vom heutigen Morgen fuhr die Bergkamenerin gegen 16.10 Uhr vom Gewerbegebiet Zollpost in Richtung Unnaer Straße/B233 und wollte geradeaus auf die Autobahn in Richtung Köln auffahren.

Doch dabei übersah sie offenbar, dass die Ampel für Geradeausfahrer Rot zeigte. Und von rechts aus Richtung Kamen kam in diesem Moment ein Autofahrer aus Unna (54).

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW der Bergkamenerin über die Kreuzung geschleudert und prallte gegen einen Bochumer Lkw, der gerade an der roten Ampel hielt.

Es ging noch glimpflich ab, die Bergkamenerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, die beiden anderen Beteiligten blieben unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 11 000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Unnaer Straße halbseitig gesperrt werden.

Facebookrss