Schwerer Unfall mit Flucht in Werl – Frau auf Gehweg von Pkw erfasst und meterweit geschleudert

0
362
Symbolbild / Quelle RBU
Facebookrss

Der Pkw raste auf dem Gehweg auf die junge Frau zu, schleuderte sie mehrere Meter durch die Luft.

Für einen schweren Unfall mit nachfolgender Flucht sucht die Polizei in Unnas kleiner Nachbarstadt dringend Zeugen!

Freitagnachmittag, ca. 17:00 Uhr, Werler Innenstadt: Eine 20-jährige Frau und ihr 23-jähriger Begleiter gehen auf dem Gehweg an der Melsterstraße entlang, als plötzlich ein Auto auf sie zugerast kommt – auf dem Gehweg.

Das Fahrzeug erfasst die 20-Jährige mit hoher Geschwindigkeit frontal. Sie wird durch den Zusammenprall mehrere Meter durch die Luft geschleudert.

Der unbekannte Fahrer rast weiter in Richtung Bahnhof, wo ihn die Zeugen aus den Augen verlieren.

Die 20-Jährige wird bei dem Unfall schwer verletzt. Die sofortige Fahndung der Werler Polizei nach dem Unfallflüchtigen verläuft ergebnislos.

Deswegen werden dringend Zeugen und Hinweisgeber gesucht: Der Flüchtige fuhr vermutlich einen dunkelgrauen Skoda. Mehr ist leider nicht bekannt.

Telefon: 02921 – 9100-0.

Facebookrss