Busfahrer wirft 14-Jährigen aus dem Bus – buchstäblich

0
243
Symbolbild, Quelle pixabay
Facebookrss

Im wörtlichen Sinne aus dem Bus „geworfen“….

… wurde gestern Abend,  07.11.2018, ein 14-jähriger Schüler in Iserlohn.

Gegen 19.35 Uhr kam es in einem Bus der Linie 1 zum Streit zwischen dem Jugendlichen und dem Busfahrer: „Es ging um die Gültigkeit des Schulweg-Monatstickets“, berichtet die Kreispolizei MK

. Ein Wort ergab das andere, die beiden begannen im Bus zu rangeln – und schließlich stieß der Fahrer den 14-Jährigen so grob aus dem Bus, dass der Junge stürzte und hart mit dem Rücken aufschlug.

Leicht verletzt rappelte er sich auf – die Episode blieb nicht folgenlos: „Gegen den Busfahrer wird nun wegen Körperverletzung ermittelt“, schließt die Polizei.

Facebookrss