Fröndenberger baut nach Reifenplatzer Unfall in Lünern

0
220
Symbolbil / Archiv RBU
Facebookrss

Das ging gerade noch mal glimpflich aus!

Ein Reifen platzte, als am Samstagnachmittag (24.11.2018) gegen 17 Uhr ein 40 jähriger Fröndenberger mit seinem Klein-LKW auf der Nordlünener Straße in Richtung B1 fuhr. Ursache der Panne sei ein Gegenstand gewesen, der auf der Fahrbahn lag, erklärte der Fröndenberger später.

Der linke Vorderreifen platzte jedenfalls, wodurch der Fahrer die Kontrolle über seinen Transporter verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet – dort fuhr in dem Moment eine 57-jährige Unnaerin. 

Die Fahrzeuge prallten zusammen, die Autofahrerin verletzte sich leicht und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 12.500 Euro.

Facebookrss