Gegen Mercedes gekracht: Jaguar durchbricht Mauer und Hecke – Schwer verletzte 85-Jährige

0
627
Jaguar, Symbolbild / Quelle Pixabay
Facebookrss

Der Jaguar wurde durch eine Grundstücksmauer und eine Hecke katapultiert und kam in einem Garten zum Stehen.

Eine schwer verletzte 85-jährige Mercedesfahrerin und 36.000 Euro Schaden, so bilanziert die Hammer Polizei einen schweren Unfall vom heutigen Samstag, 08. Dezember.

Schauplatz des Crashs war die Kreuzung Ludwig-Erhard-/Heßlerstraße/Caldenhoferweg. Dort krachte gegen 12:40 Uhr ein 72-Jähriger im Jaguar – auf der Erhard-Straße in Richtung Oberlandesgericht  unterwegs – mit besagtem Mercedes zusammen. Dessen Fahrerin (85) war dabei gewesen, von der Heßlerstraße nach links in den Caldenhoferweg einzubiegen. Zeugen hatten beobachtet, dass die Ampel für sie Grünlicht gezeigt hatte.

Durch die enorme Wucht der Zusammenstoßes wurde der Jaguar von der Fahrbahn weg nach rechts geschleudert, querte den Gehweg, durchstieß eine Grundstücksmauer und eine Hecke. Schließlich kam der Premiumwagen im Garten des Eckhauses zum Stehen.

  Die 85-Jährige wurde mit einem Rettungswagen der Feuerwehr zur stationären Behandlung in eine Hammer Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 14:40 Uhr regelten Polizeibeamte den Verkehr an der Unfallstelle.

Facebookrss