Alarmüberprüfung an Schulen in Unna wird fortgesetzt

0
99
Symbolbild (Pixabay)
Facebookrss

Die Stadt Unna setzt ihre Überprüfung der Alarmierungsanlagen in Schulen ab Januar fort.

Wenn in der ersten Woche im neuen Jahr, am Donnerstag, 3. Januar 2019, an Schulen in Unna ein Alarmton ertönt, dann handelt es sich dabei um die regelmäßige Überprüfung der hausinternen Alarmierungsanlage. Alle drei Jahre müssen diese Anlagen überprüft werden.

Bei dieser Überprüfung werden die Lautsprecher in den Fluren und Klassenräumen der Schulen getestet, ob sie im Ernstfall laut genug sind.

Der Ton hört sich wie ein Feueralarm an und wird für die Dauer von ein bis zwei Stunden ertönen, damit der exakte Schallpegel gemessen werden kann.

Deshalb bittet die Stadtverwaltung um Verständnis für diese Störung.

Schon in den Herbstferien hatte das städtische Immobilienmanagement die hausinternen Alarmierungsanlagen an einigen Unnaer Schulen überprüft. Nun erfolgt die Prüfung an den restlichen Schulen.

PM: Stadt Unna

Facebookrss