Einbruchserie am Wochenende in Fröndenberg

1
557
Facebookrss

Das war durchaus schon eine Serie.

Einbrecher haben sich am zurückliegenden Wochenende konzentriert die Ruhrstadt Fröndenberg vorgenommen.

Am Freitag (14.12.2018) hebelten unbekannte Täter eine Terrassentür eines Reihenendhauses an der Löhnbachstraße auf. Sie betraten das Haus, entwendeten aber nach ersten Feststellungen nichts.

Ein Zeuge beobachtete einen der Täter, der sich an der Terrassentür des Nachbarhauses zu schaffen machte. Eine weitere Person kam gerade aus dem Reihenendhaus. Beide Täter hatten offensichtlich auch den Zeugen bemerkt und flüchteten zu Fuß in Richtung Graf-Adolf-Straße. Dort verliert sich ihre Spur.

Am Samstag (15.12.2018) hebelten Einbrecher zwischen 15 Uhr und 23.15 Uhr ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Gartenstraße in Ardey auf und durchsuchten Schränke und Schubladen. Vermutlich verließen die Täter das Haus durch die Terrassentür. Nach ersten Feststellungen entwendeten die sie Schmuck.

Zwischen 17.50 Uhr und 18.10 Uhr hebelten Unbekannte eine Balkontür eines Mehrfamilienhauses Auf der Kisse auf, ebenfalls im westlichen Stadtteil. Hier entwendeten die Täter Bargeld.

An der Niederheide in Ardey brachen unbekannte Täter zwischen 15 Uhr und 21.40 Uhr eine Terrassentür eines Reihenhauses auf. Sie durchsuchten mehrere Räume und entwendeten u.a. Bargeld und Bekleidung.

Weniger Glück hatten die Einbrecher unweit am Haferkamp: Hier vertrieb ein lauter Schrei der Bewohner gegen 20.25 Uhr die Täter, die just versuchten, einen Rollladen hochzuschieben.

Nachtrag: An der Löhnbachstraße blieben zwei Damenräder zurück, die die Täter vermutlich nutzten: ein Pedelec Victoria mit weißem Rahmen und Fahrradkorb auf dem Gepäckträger und ein Kettler-Fahrrad mit hellblaue Rahmen. Hinweisgeber oder Eigentümer melden sich bitte bei der Polizei in Unna unter 02303 921 3120 oder 921 0.

 

Facebookrss

1 KOMMENTAR

  1. […] Eine Einbruchsserie suchte am 3. Adventswochenende Fröndenberg heim, aber auch andere Städte im Kreis blieben von Kriminalität nicht verschont. Besonders schmerzlich traf es die Besitzer eines Pkw in Massen: Dort waren Geschenke drin – u. a. eine Modelleisenbahn. Autoknacker ließen am Wochenende alles mitgehen. […]