Überfall auf Frau in Heessen geklärt: 2 von 3 Verdächtigen in U-Haft

1
471
Gefängnis / Symbolbild, Quelle Pixabay
Facebookrss

Ermittlungserfolg für die Hammer Polizei: Sie hat einen Überfall auf eine Frau in Heessen aufgeklärt. Und zwei des polizeibekannten Trios sitzen hinter Gitter.

Am 15. Oktober versuchte ein bislang Unbekannter, der 49-Jährigen unmittelbar vorm Betreten einer Bank auf der Amtsstraße ine Tasche mit Geld zu entreißen. „Zeugen, die den Vorfall beobachteten, verhielten sich vorbildlich und lieferten die entscheidenden Hinweise“, lobt die Hammer Polizei nunmehr rund zwei Monate später.

Sie ermittelte drei polizeibekannte Tatverdächtige im Alter von 21 und 22 Jahren aus Hamm. Zwei sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft. Für den Dritten wurde kein Haftbefehl erlassen.

Auf Nachfrage teilte uns Polizeisprecherin Julia Breitenstein noch folgende Ergänzungen mit:

„Die Tatverdächtigen sind alle in Deutschland geboren. 1. Tatverdächtiger(21)- türkische Staatsangehörigkeit, 2. Tatverdächtiger (22)- deutsche Staatsangehörigkeit,  3. Tatverdächtiger(21), der nicht in Haft ist: deutsche und türkische Staatsangehörigkeit.

Alle sind wegen verschiedener Delikte polizeilich bekannt: u.a. Körperverletzung, räuberische Erpressung…“

Facebookrss

1 KOMMENTAR

  1. […] #Heessen: Ein Trio, wegen verschiedener Delikte allesamt polizeibekannt, mit 1 x türkischer, 1 x deutscher und türkischer und 1 x deutscher Staatsangehörigkeit gefasst, sie versuchten im Oktober, einer Frau vor einer Bank ihre Tasche mit Geld zu entreißen https://www.rundblick-unna.de/2018/12/19/ueberfall-auf-frau-in-heessen-geklaert-2-von-3-verdaechtige… […]