Bei Kellereinbruch erwischt: Polizeibekannter Unnaer (26) landet hinter Gitter

0
686
Polizeiwache Unna. (Archivbild RBU)
Facebookrss

Dieser Bruch war sein vorerst letzter.

Zivilbeamte der Unnaer Polizei haben Donnerstagfrüh (20.12.2018) gegen 2.30 Uhr im Bereich der Bergische Straße einen polizeibekannten Einbrecher auf frischer Tat erwischt.

Der 26-Jährige hantierte an einer Haustür eines Mehrfamilienhauses und gelangte hinein. Als er nach Eintreffen weiterer Polizeikräfte mit einem prall gefüllten Rucksack ahnungslos das Haus verließ, sah er sich einem unerwarteten Empfangskomitee gegenüber…

Er wurde vorläufig festgenommen. Das Diebesgut, das er aus den Kellerräumen zusammengerafft hatte, konnten die Eigentümer an Ort und Stelle identifizieren.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund wurde der 26 Jährige dem Amtsgericht Unna vorgeführt. „In Kenntnis einer Vielzahl anhängiger Verfahren aus dem Bereich der Eigentumskriminalität“, so die Polizei, erließ das Gericht Untersuchungshaftbefehl. Der junge Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Polizeisprecher Röwekamp teilte uns auf Nachfrage ergänzend mit, dass der 26-Jährige ein Deutscher ist, derzeit ohne festen Wohnsitz, jedoch aus Unna stammend.

Facebookrss