Holzfällermaschine im Wert von halber Mio. Euro abgefackelt

0
279
Symbolbild Flammen. (Pixabay)
Facebookrss

Ein bislang unbekannter Täter hat am späten Mittwochabend (19. Dezember) eine hochwertige Holzfällermaschine auf einem Feldweg im Dortmunder Süden (Eichlinghofen) in Brand gesteckt. Jetzt sucht die Polizei Zeugen!

Gegen 21.50 Uhr bemerkte eine Zeugin im Vorbeifahren die brennende Maschine und rief reaktionsschnell Polizei und Feuerwehr. Nach Abschluss der Löscharbeiten nahmen die Brandermittler der Kriminalpolizei den Tatort auf.

„Ein technischer Defekt kann zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen werden. Nach Schätzungen der Polizei liegt die Höhe des Sachschadens bei rund 500.000 Euro“, teilt Polizeisprecher Sven Schönberg mit.

Der Brandtatort befindet sich am Rand eines Waldweges (Verlängerung der Straße „An der Panne“), zwischen dem Bezirksfriedhof Menglinghausen und der Stockumer Straße. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld gesehen haben, melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231-132-7441.

Facebookrss