Schluss mit 30 auf B1-Zufahrt: Sanierung unter Vollsperrung der Feldstraße

0
1485
Luftbild des betroffenen Bereichs (Quelle Stadt Unna)
Facebookrss

Seit einer gefühlten Ewigkeit, konkret aber erst seit Ende Juli müssen Autofahrer auf der Zufahrt zur B1 in Fahrtrichtung Holzwickede/Dortmund auf die Bremse treten: Aufgrund des schadhaften Straßenbelags gilt dort Tempo 30.

Damit ist nun zeitnah Schluss: Das Straßenstück wird saniert, kündigt die Stadt Unna am heutigen Nachmittag an.

In der kommenden Woche, konkret zwischen Dienstag, 15. Januar, und voraussichtlich Donnerstag, 17. Januar 2019, erhält die Zufahrt zur B1 einen neuen Belag. „Dafür muss die Feldstraße teilweise komplett gesperrt werden“, warnt die Stadt vor.

Verkehrsteilnehmer, die in Fahrtrichtung Holzwickede oder Dortmund fahren wollen, werden über die ausgeschilderte Umleitung über Feldstraße, Massener Straße, Käthe-Kollwitz-Ring und Hertingerstraße in Richtung B1 geführt.

Quelle Stadt Unna
Facebookrss