Vandalen pflastern Hammer Straße mit Gullideckeln und Weihnachtsbäumen

0
611
Symbolbild / Pixabay
Facebookrss

Der 36-Jährige konnte nicht mehr ausweichen – zwei Felgen mit Reifen plus die Heckstoßstange wurden lädiert. Denn da lag ein Gullideckel mitten auf der Hammer Straße. Und das war nicht der einzige.

Heute früh (12.01.2018) um kurz nach 04.00 Uhr entdeckte ein Autofahrer aus Unna unfreiwillig den Vandalismus, als er auf der Hammer Straße in Fahrtrichtung Unna unterwegs war. In Höhe der Parkstraße nahm er plötzlich einen größeren Gegenstand auf der Straße wahr und wollte ausweichen. Das schaffte er aber nicht mehr. Im Ergebnis ramponierte er seinen Wagen, berichtet die Unnaer Polizei.

Sie stellte vor Ort fest, dass Unbekannte nicht weniger als 17 Gullideckel ausgehoben und allesamt mitten auf die Straße gelegt hatten. Einer der Deckel ging dabei zu Bruch.

„Weiterhin wurden Höhe der Stadthalle 3 Weihnachtbäume mitten auf der Straße postiert. Ebenso wurde ein Straßenschild und ein Verkehrsleitpfosten beschädigt“, resümiert die Polizei in einer ersten Zusammenfassung vom heutigen Morgen.

Die Beamten setzten alle Gullideckel wurden durch die Polizei wieder eingesetzt. Es entstand Sachschaden von mindestens 2800 Euro.

Facebookrss