Bürgerversammlung zu neuem Einzelhandelszentrum in Massen

0
595
Ortsschild von Massen. (RBU-Archivbild)
Facebookrss

Pläne für zwei neue Lebensmittelgeschäfte in Unnas westlichem Stadtteil sorgen bei den Bürgern für kontroverse Diskussionen. Jetzt will die Stadt öffentlich darüber informieren, was überhaupt in welchem Umfang wann geplant ist.

Eine Bürgerinitiative namens „Massen.Info“ möchte das großflächige geplante Einzelhandelszentrum auf der Grünfläche im Bereich Massener Bahnhofstraße / Kletterstraße verhindern.

Unterschriftenlisten liegen in den umliegenden Geschäften aus. Die Gegner wenden sich insbesondere gegen die zunehmende Flächenversiegelung und fürchten erhebliche Verkehrsbelastung.

Währenddessen steht der Investor in den Startlöchern: das Loer Immobilien Management.
Dieses hat sich das fast 22.000 qm große Grundstück mit aufstehendem Baudenkmal – einem ehemaligen Bauernhaus – gesichert.

 

„Unsere Planung sieht einen Vollsortimenter und einen Discounter vor“, skizziert der Investor sein Vorhaben in Kürze (zur Rede stehen Edeka und Aldi bzw. Lidl), „das Baudenkmal soll in das Ensemble integriert und zukünftig gastronomisch genutzt werden. Derzeit werden die Realisierungsmöglichkeiten mit der Stadt Unna erörtert.“

Die Stadtverwaltung lädt nun mit heutiger Ankündigung  für kommende Woche zu einer Bürgerversammlung ein, um umfassend darüber zu informieren, was der Investor vorhat.

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehrsplanung hatte sich in seiner Sitzung am 28. November 2018 mit dem neuen Einzelhandelsgutachten für die Stadt Unna befasst. In diesem Zusammenhang kamen auch die Pläne für das neue Einzelhandelszentrum in Massen zur Sprache.

Die Politik beschloss, alle Fragen und Kritikpunkte, die sich offenbar schon jetzt zu den Plänen ergeben, in Form einer Bürgerversammlung zu klären.
Dies soll nunmehr am kommenden Montag geschehen, 21. Januar 2019, ab 18 Uhr im Bürgerhaus an der Kleistraße 33a. Leiten wird die Bürgerversammlung der Massener Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht.
Facebookrss