Messer und Totschläger im Pkw, renitent gegen Polizei und Retter: A46-Unfall mit Nachspiel

0
325
Fotoquelle: Polizei
Facebookrss

Dieser Crash  gestern Abend auf der A46 wird für einen 34-jährigen Unfallfahrer noch ein Nachspiel haben. Er ging aggressiv auf Polizei und Rettungskräfte los – und nicht nur das.

Der Unfall selbst passierte gegen 18 Uhr in Fahrtrichtung Hemer, kurz hinter dem Autobahnkreuz Hagen: Obiger Autofahrer, ein 34-Jähriger aus Hagen, hatte auf der linken Spur bereits mehrere Fahrzeuge überholt, als er plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen verlor und gegen das Auto einer 65-Jährigen aus Herdecke auf der rechten Fahrspur prallte.

Ihr Wagen schleuderte auf den Seitenstreifen, das des Hageners überschlug sich und kam einige Meter weiter zum Stillstand. Fahrer und Fahrerin kamen mit leichten Verletzungen davon. So weit…

… und nicht so gut.

Denn während ein Rettungswagen die 65-Jährige zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus brachte, stellte sich dies bei dem Mann weitaus schwieriger dar.

„Denn er zeigte sich vor Ort renitent“, beschreibt Polizeisprecherin Nina Vogt das aggressive Verhalten des Hageners: Nachdem die Polizeibeamten in seinem Auto Alkohol gerochen hatten, verweigerte er nicht nur Aussagen zum Unfallhergang, sondern auch einen freiwilligen Atemalkoholtest.

Aufgrund seines aggressiven Verhaltens sollte der Mann fixiert werden, wogegen er Widerstand leistete. Er konnte nur auf einer Trage fixiert in den Rettungswagen und schließlich in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde eine Blutprobe angeordnet.

Und an der Unfallstelle machten die Beamten weitere aufschlussreiche Entdeckungen: Abgesehen davon, dass der 34-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besitzt, fanden sich im Auto ein Messer und ein Totschläger. Beides stellten die Polizisten sicher – ebenso wie ein weiteres Messer, das sie bei der Durchsuchung des Mannes fanden.

Die Ermittlungen dauern an.

Die rechte Fahrspur der A 46 musste  zeitweilig gesperrt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 15.000 Euro.

Facebookrss