Unna und Fröndenberg: Zwei Hauseinbrüche durch Wintergärten

0
436
Symbolbild Pixabay
Facebookrss

Die Täter machten Beute – über diese, formuliert die Unnaer Polizei etwas ungewöhnlich, kann jedoch „derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nichts gesagt werden“.

Jedenfalls bekam ein freistehendes Einfamilienhaus an der Herderstraße (Stadtmitte) am Freitag, 25.01., frühabends (17:00-18:30 Uhr) kriminellen Besuch.

Der/die Täter schlichen sich auf das Grundstück, hebelten im rückwärtigen Bereich die Tür zum Wintergarten auf und  von hier aus ein Fenster zum Wohn-/ Essbereich. Im Haus wurden die Schränke im Schlafzimmer durchwühlt. Mit nicht definierter Beute verschwanden die Einbrecher.

Praktisch direkt im Anschluss, 18:00 – 21:00 Uhr, brachen ein oder mehrere Täter in ein Einfamilienhaus in Fröndenberg an der Engelbertstraße ein (ebenfalls Stadtmitte, Bereich Sümberg): Diese Ganoven hebelten ebenfalls zunächst eine Tür zum Wintergarten auf und gelangten so an die Terrassentür zur Küche. Diese wurde ebenfalls aufgehebelt, um danach da komplette Haus zu durchwühlen.

Was genau entwendet wurde, kann in diesem Fall abschließend noch nicht gesagt werden.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Einbrüchen nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303-921-3120 oder unter der Rufnummer 02303-921-0 entgegen.

Facebookrss