Bewaffneter Überfall auf Erotik-Shop

0
601
Symbolbild. (Quelle: Pixabay)
Facebookrss

Die Täter waren maskiert und drohten mit Schusswaffen.

Die Kreispolizei MK meldet einen bewaffneten Überfall auf einen Erotik-Shop. Zwei mit Schals maskierte Männer betraten um 16.15 Uhr den Laden in Lüdenscheid (Hochstraße) und hielten der 18-jährigen Mitarbeiterin sofort Schusswaffen vor.

Ein Rettungswagen brachte die Mitarbeiterin später leicht verletzt ins Krankenhaus.

Mit dem geforderten Geld aus der Kasse stürzten die Räuber davon, so überhastet, dass sie einen Teil der Beute noch auf der Flucht zur Ladentür verloren.

Zeugen beobachteten kurz nach dem Überfall drei rennende Jugendliche im Bereich der Kommandantenstraße. Es gibt jedoch Beschreibungen von zweien der Täter:

Täter A

   - ca. 172 cm
   - schlank
   - männlich
   - schwarze Schuhe
   - schwarze Hose
   - schwarze Bomberjacke
   - schwarze Mütze
   - schwarzer Schal, bis unter die Augen gezogen
   - sprach akzentfrei Deutsch

Täter B

   - ca. 168 cm
   - schlank
   - männlich
   - schwarze Schuhe
   - schwarze Hose
   - schwarze Bomberjacke
   - schwarze Mütze
   - schwarz / gelber Schal, bis unter die Augen gezogen
   - sprach akzentfrei Deutsch.

Hinweise bitte unter Telefon 02351/9099-0.

Facebookrss