Lkw fährt bei Rot – Zwei Schwerverletzte an A2-Auffahrt Bergkamen

0
501
Symbolbild: Rote Ampel. (Archiv Rundblick)
Facebookrss

Er fuhr bei Rot, sein Lkw riss den Ampelmast mit, und ein weiteres Fahrzeug prallte gegen den Sattelauflieger.

Einen schweren Unfall hat es am Morgen (07.02.) an der A2-Auffahrt in Bergkamen gegeben. Zwei Beteiligte erlitten schlimme Verletzungen.

Gegen 06.45 Uhr fuhr ein 61-jähriger Lünener mit seinem Lkw von der A2 aus Richtung Hannover herunter. Er wollte auf die Lünener Straße in Richtung Lünen weiterfahren.

Die Ampel dort zeigte für den Lkw-Fahrer Rot – doch er rauschte nahezu ungebremst in den Einmündungsbereich, riss dabei den Ampelmast mit.

Im gegenüberliegenden Graben kam er zum Stehen.

Ein 26-jähriger Opelfahrer aus Hamm, der just aus Richtung Lünen kam, konnte nicht mehr bremsen und krachte  frontal in den Sattelauflieger. Dabei beschädigte er noch den BMW einer 22-jährigen Bergkamenerin leicht.

Die beiden 61- und 26-jährigen Männer wurden schwer verletzt und mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme und Bergung des LKW wurde die Lünener Straße zeitweise gesperrt. Der Sachschaden wird auf etwa 27.000 EUR geschätzt, schließt die Kreispolizei Unna ihre Meldung.

Facebookrss

1 KOMMENTAR