Einbruch ins JKC Kamen: Diensthund „Draco“ stellt Ganoven

0
278
Symbolbild, Quelle Pixabay
Facebookrss

Wieder hat Diensthund „Draco“ im Nordkreis ganze Arbeit geleistet!

Heute früh (09.02.2019)  gegen 04.20 Uhr wurde ein Einbrecher am Jugendkulturcafe in Kamen an der Poststraße beobachtet.  Als die Polizei  eintraf, stob er davon, hörte leider nicht auf die Zurufe der Polizisten, stehen zu bleiben, und musste fühlen: Diensthund „Draco“ setzte ihm nach und stellte den Ganoven auf Hundeart.

Der 34-jährige wurde vorläufig festgenommen. Erst mal ging´s allerdings ins Krankenhaus – zur ambulanten Behandlung des entschlossenen Zugriffs durch den vierbeinigen Staatsdiener.

Die Ermittlungen dauern zur Zeit noch an.

Der wachsame Polizeihund kann schon diverse Festnahmeerfolge vorweisen: Mitte Dezember vorigen Jahres hatte Draco frühmorgens um 2 Uhr einen 27-jährigen Einbrecher in einem Verbrauchermarkt in Bergkamen gestellt.

Facebookrss