BSV Unna gratuliert: Dördelmannpokal und „… seine-Frau-ihr-Pokal“ gehen nach Lünern und Massen

0
328
v.l. Tanja Becke, Uwe Stoltefuß, Martina Entz, Dirk Ellerkmann, Rolf Kunz, Melanie Pinto Coelho (Bilder BSV Unna).
Facebookrss

Zielgenau angelegt und abgesahnt! Die Gewinner des diesjährigen Dördelmann-Pokalschießens stehen fest.

Unter den 35 Wettbewerbern aus Politik und Schützenwesen ging der Damenpokal („Wilhelm Dördelmann seine Frau ihr Pokal“ – der heißt wirklich so) an Martina Entz vom SV Massen, die 29,6 Ringe erzielte. Von den 5 abgegebenen Schüssen mit dem Kleinkalibergewehr wurden 2 zur Probe und 3 zur Wertung gezählt. Insgesamt war somit eine Höchstzahl von 30 Ringen erreichbar.

Der Dördelmannpokal ging dieses Jahr an Dirk Ellerkmann vom SV Lünern mit einem Ergebnis von 28,1 Ringen.

Die zweiten Plätze belegten Uwe Stoltefuß vom SV Dellwig (27,4 Ringe) und Melanie Pinto Coelho vom SV Massen (27,2 Ringe), die dritten Plätze sicherten sich Tanja Becke vom SV Dellwig (26,9 Ringe) und Rolf Kunz vom SV Massen (27,2 Ringe).

Der BSV Unna als Ausrichter dieser Traditionsveranstaltung freute sich zudem, den Erst- bis Drittplatzierten zu den Preisen auch eine bleibende Erinnerung in Form von Medaillen überreichen zu können: „Wir gratulieren den Gewinnern und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen in 2020!“

Einen Appell richtet der Bürger-Schützenverein noch an die geladenen Gäste:

„Für die Zukunft wünscht sich der BSV, dass sich noch mehr Teilnehmer aus dem Bereich der Stadtgesellschaft und Politik diesem launigen Wettbewerb stellen. Neben Schützen aus den sieben befreundeten Vereinen aus Massen, Dellwig, Lünern, Hemmerde und Methler stellten sich gestern Bürgermeister Werner Kolter, ehemaliger Bürgermeister Wilhelm Dördelmann, SPD-Parteichef Sebastian Laaser und FLU-Fraktionschef Klaus Göldner der Herausforderung.“

Im Anschluss ans Pokalschießen verbrachten die mehr als 50 Gäste noch gesellige Stunden im Vereinsheim.

Pokale und Medaillen.

Facebookrss