Busfahren für 1 Euro am Tag: Kreis-SPD schlägt 365-Euro-Jahresticket vor

0
311
Bus der VKU. (Bildquelle: Verkehrsgesellschaft Kreis Unna)
Facebookrss

„Hasse mal ´n Euro?“ Haste 365 Euro, kannste das ganze Jahr mit dem Bus fahren.

Dieses Angebot schlägt die SPD-Kreistagsfraktion vor: ein 365-Euro-Jahresticket. Landrat und Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) sollen die Einführung überprüfen.

„Soll der Öffentliche Personennahverkehr stärker genutzt werden, sind ein gutes Angebot und attraktive Ticketpreise unerlässlich“, begründen die Genossen ihren Vorstoß.

Jens Hebebrand, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion, verspricht sich viel von der Maßnahme: „Es gibt bereits Städte, in denen das Ticket ein großer Erfolg ist.“

Vorteil vor Ort aus seiner Sicht: Der Kreis verfüge über eine eigene Verkehrsgesellschaft, die die Städte und Gemeinden im Kreisgebiet ansteuert und miteinander verbindet. Dies erleichtere die Absprachen.

„Ein 365-Euro-Jahresticket kann ein wesentlicher Baustein sein, um die Bürger zum Umstieg auf den ÖPNV zu motivieren. Damit können wir auch einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Verbesserung der Luftqualität erreichen“, so der SPD-Politiker.

Der Antrag soll nach den Vorstellungen der Sozialdemokraten am 11. März 2019 in der Sitzung des Ausschusses für Kreisentwicklung und Mobilität beraten werden.

 

Facebookrss

1 KOMMENTAR