Raub mit Messer und Feuerzeug auf Kind am Westfriedhof: Täter gesucht – und das junge Opfer!

0
2020
Der Unnaer Westfriedhof. (Archivbild: Rundblick Unna)
Facebookrss

Mit einem Messer und einem Feuerzeug hätten die beiden Jugendlichen ihn bedroht, erzählte der verängstigte Junge der erschrockenen Zeugin.

Täter gesucht – und das junge Opfer! Am Donnerstag (21.02.) meldete eine Zeugin gegen 18.30 Uhr folgenden Vorfall bei der Unnaer Polizei:

Gegen 17.45 Uhr hätte sie im Bereich des Westfriedhofes zwei Jungen bemerkt, die in Richtung Katharinen-Hospital liefen. Kurz darauf sah sie am Beethovenring einen verängstigen Jungen und erkundigte sich fürsorglich bei ihm, was passiert sei.

Symbolbild, Pixabay

Der Junge erzählte, ihn hätten gerade zwei unbekannte Jugendliche ausgeraubt, einer hätte ihn mit einem Messer, der andere mit einem Feuerzeug bedroht. Die Täter hätten ihm dann Süßigkeiten aus der Tasche gezogen.

Nein, er wolle nicht zur Polizei, wehrte der Kleine heftig ab, er hätte Angst, dann nicht mehr nach draußen zu dürfen. „Dann sei er davon gegangen“, schildert die Unnaer Polizei den Ablauf dieses unklaren Vorfalls.

Die beiden mutmaßlichen Täter können nicht näher beschrieben werden.

Der Junge soll etwa 10 Jahre alt sein und ein südländisches Aussehen haben. Er habe eine schmächtige Figur, kurze dunkle Haare und sei dunkel gekleidet gewesen. Zudem soll er eine dunkle Umhängetasche bei sich gehabt haben.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder einem der Beteiligten machen können, wenden sich bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Facebookrss