Einbrüche in Unna-Nord und Ost, Kamen, Bergkamen, Schwerte …

0
451
Symbolbild, Quelle Polizei
Facebookrss

Es ist noch Einbrechers Hochsaison.

Was vom Wochenende bisher gemeldet wurde:

Unna-Königsborn

In der Zeit von Freitagmittag (22.02.2019) bis Sonntagmittag (24.02.2019) hebelten unbekannte Einbrecher ein Kellerfenster eines Einfamilienhauses am Asternweg auf. Sie durchsuchten mehrere Räume des Hauses und entwendeten Bargeld.

Unna-Uelzen

Im Zeitraum von Samstagabend (23.02.2019), 20.30 Uhr, bis Sonntagabend (24.02.2019), 18.30 Uhr, brachen Unbekannte eine Kellertür eines Mehrfamilienhauses am Uelzener Weg auf. Vermutlich flüchteten die Täter anschließend, nachdem sie einen Karton umstießen, der zu Boden fiel.

Unna-Mitte

Schon separat gemeldet: Einbruch/Vandalismus in einem Nebengebäude der Peter-Weiss-Gesamtschule, Herderstraße, Räume unter Wasser gesetzt.

Kamen

In der Nacht zu Montag (25.02.2019) haben unbekannte Täter einen Stein in eine Fensterscheibe eines Cafés an der Bahnhofstraße geworfen. Es gelang den Tätern dadurch, das Fenster zu öffnen und in das Café einzusteigen. Sie entwendeten einen zweistelligen Bargeldbetrag aus der Kasse.

In derselben Nacht brachen Unbekannte die Eingangstür zu einem Dönerimbiss am Markt auf. Auch hier wurde ein geringer Bargeldbetrag aus der Kasse entwendet.

Bergkamen

In der Nacht zu Samstag (23.02.2019) haben unbekannte Täter eine Bautür eines Rohbaus an der Büscherstraße aufgebrochen und sich so Zutritt zum Haus verschafft. Sie bauten im Erd- und Obergschoss fachmännisch mehrere  zusammengehörige  elektronische Bauteile aus und entwendeten diese.

Schwerte

In der Nacht zu Freitag brachen Unbekannte  durch eine Hintertür in ein Blumengeschäft an der Bahnhofstraße ein, brachen mehrere Spinde und die Kasse auf und entwendeten etwas Bargeld.

Am 22.01.19 zwischen 01.30 Uhr und 10.15 Uhr gelangten bisher unbekannte Täter durch ein Fenster in ein Vereinsheim an der Wasserstraße. Nach Durchsuchen der Räumlichkeiten konnten die Täter mit Nahrungsmitteln unerkannt entkommen.

Facebookrss