Feuerwehreinsatz am Schützenhof: Nachbarin hört Rauchmelder und bewahrt 81-Jährige vor Schlimmerem

0
742
Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Unna. (Archivbild / RB Unna)
Facebookrss

Der alten Dame war das Essen auf dem Herd angebrannt… ein riesiges Glück im Unglück noch für sie, dass ihre Nachbarin so aufmerksam reagierte.

Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses an der Straße Schützenhof in Unna hörte am heutigen Samstagnachmittag (02.03.) gegen 14.00 Uhr lauten Rauchmelderalarm aus ihrer Nachbarwohnung. Dort wohnt eine 81-jährige Dame.

„Diese  hielt sich offenbar in der betreffenden Wohnung auf, war aber für die besorgte Melderin nicht erreichbar“, schildert die Polizeileitstelle Unna aktuell am Abend.

Die alarmierten Feuerwehrleute öffneten schließlich die Tür. Sie fanden eine schon stark verqualmte Wohnung vor, verursacht von angebranntem Essen auf dem Herd.

Die ansprechbare, aber hilflose Bewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. „Nennenswerter Sachschaden entstand nicht, Gefahren für weitere Bewohner des Hauses waren nicht gegeben“, schießt die Polizei.

Facebookrss