12 Uhr mittags zu Boden getreten und ausgeraubt

0
1372
Symbolbild / Pixabay
Facebookrss

Straßenüberfall um 12 Uhr mittags.

Dienstag, 5. März, Stadmitte Hamm. Auf der Unionstraße wird ein 46-jähriger Mann aus Herne von zwei Unbekannten angesprochen. Nicht in freundlicher Absicht.

Die Fremden fangen sofort an, den Herner zu beleidigen. Und dann werden sie rabiat, greifen an: Einer versetzt dem 46-Jährigen einen Tritt, so heftig, dass er zu Boden stürzt, tritt weiter auf den auf den am Boden Liegenden ein, während der zweite Täter die Geldbörse des Opfers entwendet. Anschließend fliehen die Angereifer.

Beschreibung: Täter Nr. 1 ist etwa 30 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, dünn und dunkelhäutig. Er hat schwarze, kurze, lockige Haare und trug Schuhe der Marke Nike. Der zweite Täter ist etwa 40 Jahre alt und zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er hat helle, kinnlange Haare und trägt eine Ponyfrisur.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Facebookrss