4 Fotofahndungen – nach Tankstellenräuber, Laptopdieb und zwei EC-Karten-Betrügern

2
1069
Fotoquelle: Polizei
Facebookrss

Gleich vier (!)  Täterfahndungen mit Fotos heute. Drei kommen von der Polizei Hamm, die vierte von der Bundespolizei.

1. Bewaffneter Räuber überfiel Tankstelle

Mit Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Hamm nach einem Räuber, der am Dienstag, 5. Februar, die Westfalentankstelle an der Ostenallee überfiel.

Gegen 22 Uhr Uhr forderte der Mann mit osteuropäischem Akzent unter Drohung mit einer schwarzen Pistole die Herausgabe der Einnahmen.

Ermittlungen ergaben, dass er sich mit einem Taxi von Hamm aus zunächst zum Flughafen Dortmund und anschließend zu einer Shell-Tankstelle nach Werl (Unnaer Str. 109) bringen ließ.

Der Gesuchte ist zirka 170 cm groß, 30 Jahre alt, hat eine leicht untersetzte Statur und einen Drei-Tage-Bart. Am Tattag trug er eine blaue Steppjacke, die im Schulterbereich silberfarben abgesetzt war. Er hatte eine rote Sporttasche dabei. Auffällig ist zudem, dass er auf den Überwachungsfotos aus Werl eine Brille trägt, die er beim Überfall nicht getragen hat.

Das Amtsgericht Hamm hat nun eine Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Die Polizei fragt: „Wer kann Hinweise zu der Person machen?“ Telefon: 02381 916-0.

Foto Pol Hamm
Foto Pol Hamm
Foto Pol Hamm

———————————————————————————————

2. Im Zug Laptoptasche geklaut

Bereits am 05. Dezember 2018 wurde im RE 3 zwischen Düsseldorf und Dortmund eine Laptop-Tasche gestohlen. Der Besitzer, ein 28-jähriger Dortmunder,  legte seine Tasche in die Gepäckablage über der Sitzgruppe.  Gegen 20:00 Uhr im Dortmunder Hauptbahnhof war sie weg.

Die Videoüberwachung im Zug zeichnete Tat und Täter auf. Mit Beschluss ordnete das Amtsgericht Dortmund (erst jetzt) die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Tatverdächtigen an.

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 entgegen.

Der Tatverdächtige im Zug. (Foto Bundespolizei)

——————————————————————————————–

3.  EC-Karte gestohlen und Geld abgehoben

Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Hammer Polizei nach einem Mann, der am 15. Februar mit einer gestohlenen EC-Karte Geld an einem Geldautomaten abgehoben hat.

Gegen 10 Uhr wurde in einem Supermarkt an der Ahlener Straße in Heessen das Portemonnaie samt EC-Karte gestohlen. Knapp 20 Minuten später hob der Unbekannte mit der EC-Karte an einem Geldautomaten Geld ab.

Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Hamm nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet. Wer Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 zu melden.

Der Tatverdächtige in Hamm-Heessen. (Foto Pol Hamm)#

————————————————————————————-

4. EC-Karten-Betrüger II

Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Hammer Polizei nach einem weiteren Mann, der am 27. Februar mit einer verlorenen EC-Karte Geld an einem Geldautomaten abgehoben hat.

Gegen 12 Uhr hatte eine Frau ihr Portemonnaie in einem Drogeriemarkt an der Rautenstrauchstraße verloren. Etwa eine Stunde später hob der Unbekannte mit der EC-Karte an einem Geldautomaten in Dortmund Geld ab.

Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Hamm nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet. Wer Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 zu melden.

Foto Pol Hamm
Foto Pol Hamm
Foto Pol Hamm
Facebookrss

2 KOMMENTARE