Polizist auf Motorrad verunglückt in Lünern

0
716
Symbolbild, Quelle Polizei
Facebookrss

Mit den ansteigenden Temperaturen steigt leider jedes Jahr auch die Zahl der Zweiradunfälle, die die Polizei aufnehmen muss. Gestern wurde ein Polizeibeamter im Unnaer Osten selbst Leidtragender.

Der 45-jährige Beamte fuhr auf seinem Dienstkrad am Freitagmittag (22.03.) gegen 11.40 Uhr auf der Lünerner Kirchstraße entlang. Ihm entgegen kam – in nordwestliche Richtung, sprich Richtung Mühlhausen-Uelzen-Stadtmitte – eine 66jährige Autofahrerin aus Unna.

Diese scherte im Bereich einer Linkskurve nach links aus, um einen Radfahrer zu überholen – in dem Augenblick kam ihr das Dienstkrad des Polizisten entgegen.

Obwohl der 45jährige Polizeibeamte die Situation erkannte und sein Krad bis zum Stillstand abbremste, konnte er einen Zusammenprall mit dem Auto nicht mehr verhindern. Er erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen, sein Bike musste allerdings durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Facebookrss