Dramatischer Ehestreit mit Schere – Mordkommission ermittelt

0
620
Facebookrss

Blutiger Ehekrach mit Schereneinsatz heute Morgen (24.3.) in Hemer. Die Ehefrau liegt schwer verletzt im Krankenhaus, Staatsanwaltschaft und Mordkommission ermitteln.

Gegen 9 Uhr kam es in der Wohnung des Paares  in Ihmert zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem 59 Jährigen und seiner 62 jährigen Frau. Und der Ehestreit artete dramatisch aus, als der Mann zu einer Schere griff und sich damit auf seine Ehefrau stürzte.

„Er verletzte die Frau mit der Schere so massiv, dass sie schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste“, heißt es im gemeinsamen Bericht von Staatsanwaltschaft und Polizei  vom Sonntagnachmittag.

Der 59jährige Ehemann musste „auf Grund der Gesamtsituation“ ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden.

Mordkommission und Staatsanwaltschaft Hagen haben ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittlungen zur Motivlage dauern an.

Facebookrss