Urlaubsguru-Gründer Daniel Krahn wird Mentor für Start-Ups – 7 mal 10.000 Euro Preisgeld

0
496
Urlaubsguru-Gründer Daniel Krahn. (Foto Urlaubsguru/UNIQ)
Facebookrss

Zwei Freunde, eine zündende Idee, kein Business-Plan und kein Startkapital – so beginnt die Geschichte von Urlaubsguru.

Knapp sieben Jahre später gehört das Reiseportal zu den erfolgreichsten Reise-Websites Europas. Die Gründer sind Daniel Krahn und Daniel Marx, die unter dem Dach der Marke UNIQ neben Urlaubsguru auch die Portale Holidayguru, FashionFee, Captain Kreuzfahrt, Mein Haustier und Prinz Sportlich betreiben.

Daniel Krahn möchte nun als Mentor bei Startup-Teens junge Menschen bei der Realisierung ihrer Ideen unterstützen. Und dabei winken Preisgelder!

14- bis 19-Jährige, die in Deutschland zur Schule gehen, können am „Startup Teens Business Plan“-Wettbewerb teilnehmen und über das Mentoring mit Unternehmern in Kontakt kommen. Der Mentor steht seinen Schützlingen dann bei der Entwicklung des Business-Plans zur Seite. Mehr als 500 Persönlichkeiten sind dort gelistet, einer von ihnen ist Daniel Krahn.

„Ich freue mich darauf, einen jungen Menschen bei der Entwicklung seines Business-Plans zu beraten und mit dem Wissen, das ich mir in knapp sieben Jahren als Unternehmer angeeignet habe, zu unterstützen. Wir haben Urlaubsguru ohne Business-Plan gestartet, doch in den letzten Jahren haben wir das Unternehmen kontinuierlich nach vorn gebracht und optimieren noch immer stetig unser Unternehmens-Konzept. Ich bin gespannt darauf, welche Idee mir vorgestellt wird“, erklärt Daniel Krahn.

Bei dem Wettbewerb gibt es sieben Kategorien, jede ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert. Bewertet wird die Einreichung unter den Kriterien Realisierbarkeit, Innovationsgrad und Vollständigkeit des Businessplans. Bis zum 31. Mai läuft die Bewerbungsfrist.

PM: UNIQ

Facebookrss