Streit unter ZUE-Bewohnern eskaliert – 2 Verletzte

0
457
Symbolbild Gewalt. (Quelle: Pixabay)
Facebookrss

Auch die neue Woche begann wieder mit einem Polizeieinsatz in einer Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE).

Nach zuletzt wiederholten Zwischenfällen in Unterkünften im Kreis Soest (Echtrop, Rüthen) mussten am Montagabend (25. 3.) Einsatzkräfte zur ZUE Uentrop ausrücken. Dort am Alten Uentroper Weg gerieten gegen 22.10 Uhr  „etwa sieben Männer unterschiedlicher Herkunft“ aneinander, deren „Meinungsverschiedenheiten in Handgreiflichkeiten umschlugen“, so beschreibt es die Hammer Polizeipressestelle.

Bei diesen Handgreiflichkeiten sei auch „ein spitzer Gegenstand“ zum Einsatz gekommen, mit dem ein 20-jähriger und ein 27-jähriger Bewohner „touchiert“ worden seien. Im Ergebnis wurde einer der beiden Verletzten in ein Hammer Krankenhaus gebracht, wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte.

„Um weiteren Unfrieden zu verhindern, erfolgte anschließend eine räumliche Trennung der Beteiligten“, berichtet die Polizei abschließend. Über die Ursache des Streits erwähnt sie nichts.

Facebookrss