Kamener Straße gesperrt – Mann hantierte mit Pistole

0
2277
Symbolbild, Foto Rundblick
Facebookrss

Polizeieinsatz am Freitagnachmittag in Königsborn. Die Kamener Straße musste vorübergehend gesperrt werden.

Auf Nachfrage unserer Redaktion gab die Polileitstelle Unna um 22.31 Uhr eine Pressemitteilung heraus.

Die Polizei hatte durch einen Notruf die Information erhalten, dass ein 24 jähriger Mann in seiner Wohnung mit einer Pistole hantiert haben sollte.

Da nicht klar war, ob es sich möglicherweise um eine scharfe Waffe handelte, wurde mit starkem Aufgebot an Einsatzkräften an der Anschrift vorgegangen.

Zur Vermeidung einer Gefährdung Unbeteiligter wurden die Kamener Straße und der Nahbereich für Personen- und Fahrzeugverkehr gesperrt.

Nach Kontaktaufnahme mit dem Mann und Durchsuchung seiner Wohnung stellte sich heraus, dass es sich bei der Pistole um eine – von Erwachsenen erlaubnisfrei zu erwerbende – Gaspistole handelte. Sie wurde aus Gründen der Gefahrenabwehr sichergestellt.

Der Mann wurde zunächst zur Polizeiwache Unna gebracht, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aber wieder entlassen, da keine Grundlagen für weitere freiheitsentziehende Maßnahmen gegeben waren.

Die Absperrmaßnahmen konnten bereits gegen 16.40 Uhr wieder aufgehoben werden.

Facebookrss