„Unterwegs“: Biker-Gottesdienst wieder vor Unnas Stadtkirche – Fotogalerie zum Vorfreuen

0
373
Biker-Gottesdienst 2018. (Archivbild RB)
Facebookrss

Mit Gottes Segen in die Saison – diesmal wieder vor der Stadtkirche!

Am Sonntag, 14. 4., lädt die Ev. Kirchengemeinde Unna wieder zum beliebten Biker-Gottesdienst ein. Um 11 Uhr sammeln sich Motorradfahrer/innen aus dem gesamten Umkreis wieder auf dem Kirchplatz, nachdem sie im vorigen Jahr wegen der massiven Schäden des Sturms Friederike aufs Parkdeck des Hellweg-Centers ausweichen mussten; der Platz vor der Kirche war gesperrt.

Der traditionelle „Biker-Godi“ steht in diesem Jahr unter dem Motto „Unterwegs“, kündigt Pfarrer Uwe Rimbach an. Selbst begeisterter Biker, wird er nun künftig als Liturg für diese besondere Gottesdienstfeier verantwortlich zeichnen, nachdem Pfarrer Heckmann den Kirchenkreis Unna Richtung Kirchenkreis Steinfurt verlassen hat.

 

  • Fotogalerie – Rückblick auf die Biker-Gottesdienste 2017 und 2018 (alle Fotos vom Rundblick)

„Das Mitarbeiterteam der Stadtkirche Unna ist selbstverständlich auch wieder dabei.“, verspricht Pfarrer Rimbach.

Er kündigt an, was die Gemeinde erwartet:

„Wir werden uns unter der Überschrift ,Unterwegs´ an diesem Tag mit Musik, Gebet und Texten innerlich auf die vor uns liegende Motorradsaison vorbereiten. Wir werden der verstorbenen und im Straßenverkehr getöteten Biker und Bikerinnen gedenken und Gott um seinen Segen für die vor uns liegenden Kilometer bitten. Speisen und Getränke geben im Anschluss an den Gottesdienst die Möglichkeit zum Kennenlernen und zu reichlich Benzingesprächen.“

Hierzu lädt Uwe Rimbach die gesamte Bikergemeinde mitsamt ihren Maschinen herzlich ein: „Sollte das Wetter wider aller Erwartung regnerisch sein, werden wir den Gottesdienst in die Kirche verlegen.“ Dann müssen die Motorräder natürlich draußen bleiben.

Facebookrss