Radler-Rowdy fährt 6-Jährigen um und flüchtet

0
304
Fahrrad VU Flucht Schwerte
Facebookrss

Was für eine abstoßend feige Unfallflucht mal wieder…

In Schwerte Am Kindergarten prallte  am Sonntag, 7. 4., ein 6 jähriger Radfahrer mit einem erwachsenen Radler zusammen, der ihm entgegenkam. Das Kind stürzte auf die Straße, verletzte sich.

Und der Unfallgegner? Den kümmerte der verletzte kleine Junge nicht. Er verschwand mitsamt  zwei weiteren Radfahrern, die ihn begleitet hatten.

Mit Polizeihubschrauber begann die Fahndung, der Unfallflüchtige fand sich nicht, dafür aber sein Fahrrad, das er Auf der Heuschede zurückgelassen hatte. Oben im Bild zu sehen.

Der Mann soll etwa 20 bis 25 Jahre alt und etwa 180 cm groß gewesen sein. Er soll eine normale Statur, kurze blonde Haare und einen dünnen Bartansatz auf der Oberlippe gehabt haben. Bekleidet war er mit einem blau-rot klarierten T-Shirt mit der Aufschrift „Nike“ und einer weißen knielangen Hose. Die drei Radfahrer sollen sich in einer osteuropäischen Sprache unterhalten haben.

Das zurückgelassene und von der Polizei sichergestellte Fahrrad konnte bisher nicht zugeordnet werden. Es handelt sich um ein pinkfarbenes Damenfahrrad der Marke Panther mit tiefem Einstieg und einem auffälligen Ledersattel der Marke Brooks.

Wer kann Angaben zu dem Rad oder seinem Benutzer machen? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.

Facebookrss