Prügel frühmorgens auf der Kreuzung

0
447
Symbolbild Gewalt. (Quelle: Pixabay)
Facebookrss

Die Fäuste flogen, Montagfrüh (15.4.) auf einer Kreuzung in Hamm-Mitte.

Wohl mit dem falschen Bein aufgestanden waren diese beiden Autofahrer, die sich heute früh schon vor 6 Uhr auf der Kreuzung Werler Straße/Richard-Wagner-Straße in Hamm-Mitte einen handfesten Streit lieferten.

Es war gegen 5.50 Uhr, als der 37-jährige VW-Fahrer und der 31-jährige BMW-Fahrer handfest aneinandergerieten: Der Grund, so die Hammer Polizei, war wohl, dass der BMW-Fahrer den VW-Fahrer zuvor auf der Werler Straße überholt und dann ausgebremst hatte.

Somit trugen die Fahrer die Sache auf der Kreuzung mit Fäusten aus…

Beide erlitten Blessuren, der ausbremsfreudige BMW-Fahrer musste sogar mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Facebookrss