Bis zu 45 % günstiger: Sonder-Freibadtarife für Fröndenbergs Stadtwerkekunden

0
121
Das Löhnbad in Fröndenberg. (Archivbild RBU)
Facebookrss

Stadtwerkekunden tauchen im Freibad, das die Stadtwerke betreiben, besonders preisgünstig ab, aalen sich zum Sondertarif auf der Liegewiese…

In diesen Tagen versenden die Stadtwerke Fröndenberg erneut die RuhrPur-Gutscheine für den vergünstigten Eintritt im Löhnbad. Entsprechende Briefpost erhalten alle privaten Stromkunden der Stadtwerke; wer Online-Kunde ist, findet den Gutschein zum Ausdrucken in seinem Kunden-Postfach unter www.stadtwerke-froendenberg.de.

 

Damit bietet der lokale Energieversorger seinen Kunden bereits zum zehnten Mal in Folge vergünstigte Tarife für das Fröndenberger Löhnbad. Wer den Gutschein an der Freibadkasse vorzeigt, zahlt bis zu 45 Prozent weniger für seine Saisonkarte. Die Preise für Tagestickets haben sich nicht verändert. Sie kosten weiterhin 3,50 Euro (ermäßigt: 2,50 Euro).

 

„Wir haben zahlreiche Stammgäste, die sich Saisonkarten kaufen, weil sie mehrmals die Woche zu uns ins Löhnbad kommen. Unser Angebot richtet sich insbesondere an Familien, die das Beste aus der Fröndenberger Freibadsaison rausholen wollen“, sagt Dirk Jürgens, Abteilungsleiter Bäder bei den Stadtwerken. „Genau diesen treuen Stammgästen möchten wir mit den RuhrPur-Gutscheinen einen Mehrwert bieten.“

 

Für ein normales Saisonticket zahlen Badegäste regulär 65 Euro. Stromkunden der Stadtwerke Fröndenberg erhalten es für 40 Euro. Auch auf die ermäßigte Saisonkarte (z.B. für Schüler) gibt es mit dem RuhrPur-Gutschein einen Preisnachlass. Sie ist für 25 statt 45 Euro zu bekommen. Eine Familienkarte kostet 80 statt 130 Euro, wenn der Gutschein eingelöst wird.

 

Die Freibadsaison in Fröndenberg startet am 1. Mai und dauert voraussichtlich bis zum 07. September. Alle Informationen zum Löhnbad gibt es im Internet unter www.stadtwerke-froendenberg.de.

PM Stadtwerke Fröndenberg

Facebookrss