Auto zum Osterurlaub beladen: Handy, Schlüssel, Geld, Ausweise – alles weg

0
746
Symbolbild Pixabay
Facebookrss

Die Vorfreude auf den lang ersehnten Urlaub ist einem Ehepaar aus Hamm-Heessen am frühen Ostersonntagmorgen (21. April) gründlich verhagelt worden: Beim Beladen ihres Autos schlugen Diebe zu.

Gegen 4.30 Uhr erlebte das Paar die böse Osterüberraschung.  Die 56-jährige Frau hatte sich während des Bepackens nur kurz von dem Wagen entfernt, dabei den Ford offen stehen lassen: Diesen kurzen Moment nutzte ein dreister Dieb aus und stahl eine schwarze Stoffumhängetasche aus dem offenen Wagen.

Darin befanden sich Zahlungsmittel (Geld, Geldkarten…) ein Handy, Ausweisdokumente sowie Schlüssel…. – alles weg.

Die Hammer Polizei warnt dringend davor, Wertgegenstände im Fahrzeug unbeaufsichtigt zurückzulassen – auch nicht für die berühmten „ganz kurzen Augenblicke“. Erst recht nicht sollte der Wagen unabgeschlossen bleiben – auch nicht für Minuten. Denn Gelegenheit macht leider Diebe, sogar um 4.30 Uhr am Ostersonntag. 

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 entgegen.

Facebookrss